ISSN 1831-5380
Rechtlicher Hinweis | Wegweiser | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Kontakt | Seite drucken

Anhang A5 Verzeichnis der Länder,
Gebiete und Währungen

Stand: 20.4.2016

Das nachstehende Länderverzeichnis ist keine Stellungnahme zum völker- oder staatsrechtlichen Status der darin aufgeführten oder nicht aufgeführten Länder, Hoheitsgebiete oder Städte oder zum Verlauf von deren Grenzen, sondern eine Angleichung unterschiedlicher Verzeichnisse.

Änderungen der Ausgabe von 2011 (grundlegende Fassung)
20.4.2016 Falklandinseln, Unterteilung Währung: „Penny“ anstelle von „neuer Penny“
25.2.2016 Peru, Währung: „Sol“ anstelle von „nuevo Sol“
23.2.2016 Island, Vollform: „Island“ anstelle von „Republik Island“
16.2.2016 Amerikanisch-Samoa, Hauptstadt (Anmerkung)
10.6.2015 Nepal, Vollform: „Demokratische Bundesrepublik Nepal“ anstelle von „Nepal“
27.4.2015 Brunei, Hauptstadt: „Bandar Seri Begawan“ anstelle von „Bandar Seri Bergawan“
30.3.2015 Brunei, Kurzform: „Brunei“ anstelle von „Brunei Darussalam“
4.2.2015 Sint Maarten, Kurzform und Vollform: „Sint Maarten“ anstelle von „St. Maarten“; Personenbezeichnung und adjektivische Ableitung: „von Sint Maarten“ anstelle von „von St. Maarten“
1.1.2015 Litauen, Währung: „Euro“ anstelle von „Litas“
26.11.2014 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, Personenbezeichnung: „—“ anstelle von „von Südgeorgien und den Südlichen Sandwichinseln“; adjektivische Ableitung: „Südgeorgiens und der Südlichen Sandwichinseln“ anstelle von „von Südgeorgien und den Südlichen Sandwichinseln“
4.11.2014 Cabo Verde, Kurzform: „Cabo Verde“ anstelle von „Kap Verde“; Vollform „die Republik Cabo Verde“ anstelle von „die Republik Kap Verde“; Personenbezeichnung und adjektivische Ableitung: „von Cabo Verde“ anstelle von „Kap-Verdier/in“ und „kap-verdisch“; Währung: „Cabo-Verde-Escudo“ anstelle von „Kap-Verde-Escudo“
29.9.2014 St. Maarten, Kurzform und Vollform: „St. Maarten“ anstelle von „St. Martin“; Personenbezeichnung und adjektivische Ableitung: „von St. Maarten“ anstelle von „von St. Martin“
24.9.2014 Taiwan, Vollform: „Taiwan“ anstelle von „Republik China, Taiwan“; Personenbezeichnung: „Taiwaner/in“ anstelle von „der Republik China, Taiwaner/in“; adjektivische Ableitung: „taiwanisch“ anstelle von „der Republik China, taiwanisch“; Anmerkung (Änderung)
22.9.2014 Falklandinseln, Kurzform: „Falklandinseln“ anstelle von „Falklandinseln (Malwinen)“; Vollform: „die Falklandinseln“ anstelle von „die Falklandinseln (Malwinen)“
1.1.2014 Lettland, Währung: „Euro“ anstelle von „Lats“
25.7.2013 Somalia, Vollform: „Bundesrepublik Somalia“ anstelle von „Republik Somalia“; Anmerkung (gelöscht)
4.6.2013 Jordanien, Unterteilung Währung: „Piaster (100), [Fils (1 000)]“ anstelle von „Piaster“
21.5.2013 „Sri Lanka, Hauptstadt: „Sri Jayewardenepura – Kotte“ anstelle von „Colombo“
25.4.2013 „Myanmar/Birma“ anstelle von „Birma/Myanmar“
22.4.2013

Curaçao, Währung: „Niederländische-Antillen-Gulden“ anstelle von „Antillen-Gulden“

St. Martin, Währung: „Niederländische-Antillen-Gulden“ anstelle von „Antillen-Gulden“

Südsudan, Hauptstadt: „Dschuba“ anstelle von „Juba“

18.4.2013 St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha, Währung: „St. Helena-Pfund (St. Helena und Ascension); Pfund Sterling (Ascension und Tristan da Cunha)“ anstelle von „St. Helena-Pfund“
12.3.2013 St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha, Kurzform, Personenbezeichnung und adjektivische Ableitung: „St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha“ anstelle von „St. Helena“,
1.1.2013 Sambia, Währung: „ZMW“ anstelle von „ZMK“
4.12.2012 Aruba, Curaçao und St. Martin: Anmerkungen
1.9.2012 Venezuela, Währung: „Bolivar“ anstelle von „Bolivar fuerte“
21.2.2012 Birma/Myanmar, Hauptstadt: „Naypyidaw“ anstelle von „Yangon“
  Serbien, Vollform: „Republik Serbien“ anstelle von „Serbien“
7.2.2012 die Kokosinseln, Hauptstadt: „West Island“ anstelle von „Bantam“
1.1.2012 Ungarn, Vollform: „Ungarn“ anstelle von „die Republik Ungarn“
22.9.2011 Libyen, Vollform: „Libyen“ anstelle von „die Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija“
5.8.2011 Südsudan (neu)
28.6.2011 Birma/Myanmar, Vollform: „Birma/Myanmar“ anstelle von „die Union Birma/die Union Myanmar“; „von Birma/Myanmar“ anstelle von „Birmane/Myanmare“ und von „birmanisch/myanmarisch“

Frühere Änderungen: siehe Archiv.
   Kurzform Vollform Länder-
code (1)
Hauptstadt/
Verwaltungssitz
Personen-
bezeichnung
Adjektivische Ableitung Währung (2) Währungs-
code (3)
Unterteilung
Währung (4)
  Afghanistan die Islamische Republik Afghanistan AF Kabul Afghane/in afghanisch Afghani AFN Pul
  Ägypten die Arabische Republik Ägypten EG Kairo Ägypter/in ägyptisch ägyptisches Pfund EGP Piaster
  Ålandinseln (AX1) die Ålandinseln AX Mariehamn Åländer/in åländisch Euro EUR Cent
  Albanien die Republik Albanien AL Tirana Albaner/in albanisch Lek ALL [Qindar]
  Algerien die Demokratische
Volksrepublik Algerien
DZ Algier Algerier/in algerisch algerischer Dinar DZD Centime
  die Amerikanischen Jungferninseln (VI1) die Amerikanischen Jungferninseln VI Charlotte Amalie der Amerikanischen Jungferninseln der Amerikanischen Jungferninseln US-Dollar USD Cent
  Amerikanisch-Samoa (AS1) das Territorium Amerikanisch-Samoa AS Pago Pago (AS2) von Amerikanisch-Samoa von Amerikanisch-Samoa US-Dollar USD Cent
  Andorra das Fürstentum Andorra AD Andorra la Vella Andorraner/in andorranisch Euro EUR Cent
  Angola die Republik Angola AO Luanda Angolaner/in angolanisch Kwanza AOA Cêntimo
  Anguilla (AI1) Anguilla AI The Valley Anguillaner/in anguillanisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  die Antarktis die Antarktis AQ antarktisch
  Antigua und Barbuda Antigua und Barbuda AG St. John’s Antiguaner/in antiguanisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  Äquatorialguinea die Republik Äquatorialguinea GQ Malabo Äquatorialguineer/in äquatorialguineisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
  Argentinien die Argentinische Republik AR Buenos Aires Argentinier/in argentinisch argentinischer Peso ARS Centavo
  Armenien die Republik Armenien AM Eriwan Armenier/in armenisch Dram AMD Lumma
  Aruba (AW1) Aruba AW Oranjestad Arubaner/in arubanisch Aruba-Gulden AWG Cent
  Aserbaidschan die Republik Aserbaidschan AZ Baku Aserbaidschaner/in aserbaidschanisch Aserbaidschan-Manat AZN Qäpik
  Äthiopien die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien ET Addis Abeba Äthiopier/in äthiopisch Birr ETB Cent
  Australien der Australische Bund AU Canberra Australier/in australisch australischer Dollar AUD Cent
  Bahamas das Commonwealth der Bahamas BS Nassau Bahamaer/in bahamaisch Bahama-Dollar BSD Cent
  Bahrain das Königreich Bahrain BH Manama Bahrainer/in bahrainisch Bahrain-Dinar BHD Fils
  Bangladesch die Volksrepublik Bangladesch BD Dhaka Bangladescher/in bangladeschisch Taka BDT Poisha
  Barbados Barbados BB Bridgetown Barbadier/in barbadisch Barbados-Dollar BBD Cent
  Belarus (BY*) die Republik Belarus BY Minsk Belarusse/in belarussisch belarussischer Rubel BYR Kupeke
  Belgien das Königreich Belgien BE Brüssel Belgier/in belgisch Euro EUR Cent
  Belize Belize BZ Belmopan Belizer/in belizisch Belize-Dollar BZD Cent
  Benin die Republik Benin BJ Porto Novo (BJ1) Beniner/in beninisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Bermuda (BM1) die Bermudas BM Hamilton Bermuder/in bermudisch Bermuda-Dollar BMD Cent
  Bhutan das Königreich Bhutan BT Thimphu Bhutaner/in bhutanisch Ngultrum BTN Chhetrum
indische Rupie INR Paisa
   Birma: siehe Myanmar/Birma.
  Bolivien der Plurinationale Staat Bolivien BO Sucre (BO1) Bolivianer/in bolivianisch Boliviano BOB Centavo
  Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina BA Sarajewo von Bosnien und Herzegowina bosnisch-
herzegowinisch
konvertierbare Mark BAM Fening
  Botsuana die Republik Botsuana BW Gaborone Botsuaner/in botsuanisch Pula BWP Thebe
  die Bouvetinsel (BV1) die Bouvetinsel BV der Bouvetinsel
  Brasilien die Föderative Republik Brasilien BR Brasilia Brasilianer/in brasilianisch Real BRL Centavo
  das Britische Territorium im Indischen Ozean (IO1) das Britische Territorium im Indischen Ozean IO des Britischen Territoriums im Indischen Ozean US-Dollar USD Cent
  die Britischen Jungferninseln (VG1) die Britischen Jungferninseln VG Road Town der Britischen Jungferninseln der Britischen Jungferninseln US-Dollar USD Cent
  Brunei Brunei Darussalam BN Bandar Seri Begawan Bruneier/in bruneiisch Brunei-Dollar BND Cent
  Bulgarien die Republik Bulgarien BG Sofia Bulgare/in bulgarisch Lew BGN Stótinka
  Burkina Faso Burkina Faso BF Ouagadougou Burkiner/in burkinisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Burundi die Republik Burundi BI Bujumbura Burundier/in burundisch Burundi-Franc BIF Centime
  Cabo Verde die Republik Cabo Verde CV Praia von Cabo Verde von Cabo Verde Cabo-Verde-Escudo CVE Centavo
  Chile die Republik Chile CL Santiago de Chile Chilene/in chilenisch chilenischer Peso CLP Centavo
  China die Volksrepublik China CN Peking (Beijing) Chinese/in chinesisch Renminbi Yuan CNY Jiao (10)
Fen (100)
  Clipperton (CP1) die Clippertoninsel CP (CP2) von Clipperton
  die Cookinseln (CK1) die Cookinseln CK Avarua der Cookinseln der Cookinseln Neuseeland-
Dollar
NZD Cent
  Costa Rica die Republik Costa Rica CR San José Costa-Ricaner/in costa-ricanisch Costa-Rica-Colón CRC Céntimo
  Côte d’Ivoire die Republik Côte d’Ivoire CI Yamoussoukro (CI1) Ivorer/in ivorisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Curaçao (CW1) Curaçao CW Willemstad von Curaçao von Curaçao Niederländische-Antillen-Gulden (CW1) ANG Cent
  Dänemark das Königreich Dänemark DK Kopenhagen Däne/in dänisch dänische Krone DKK Øre
  Deutschland die Bundesrepublik Deutschland DE Berlin Deutsche/r deutsch Euro EUR Cent
  Dominica das Commonwealth Dominica DM Roseau Dominicaner/in dominicanisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  die Dominikanische Republik die Dominikanische Republik DO Santo Domingo Dominikaner/in dominikanisch dominikanischer Peso DOP Centavo
  Dschibuti die Republik Dschibuti DJ Dschibuti Dschibutier/in dschibutisch Dschibuti-Franc DJF
  Ecuador die Republik Ecuador EC Quito Ecuadorianer/in ecuadorianisch US-Dollar USD Cent
  El Salvador die Republik El Salvador SV San Salvador Salvadorianer/in salvadorianisch El-Salvador-Colón SVC Centavo
US-Dollar USD Cent
  Eritrea der Staat Eritrea ER Asmara Eritreer/in eritreisch Nakfa ERN Cent
  Estland die Republik Estland EE Tallinn Este/in estnisch Euro EUR Cent
  die Falklandinseln (FK1) die Falklandinseln FK Stanley Falkländer/in falkländisch Falkland-Pfund FKP Penny
  die Färöer (FO1) die Färöer FO Thorshavn Färinger/in färöisch dänische Krone DKK Øre
  Fidschi die Republik Fidschi FJ Suva Fidschianer/in fidschianisch Fidschi-Dollar FJD Cent
  Finnland die Republik Finnland FI Helsinki Finne/in finnisch Euro EUR Cent
  Frankreich die Französische Republik FR Paris Franzose/ösin französisch Euro EUR Cent
  die Französischen Süd- und Antarktisgebiete (TF1) die Französischen Süd- und Antarktisgebiete TF (TF2) der Französischen Süd- und Antarktisgebiete Euro EUR Cent
  Französisch-Guayana (GF1) Französisch-Guayana GF Cayenne von Französisch-Guayana von Französisch-Guayana Euro EUR Cent
  Französisch-Polynesien (PF1) Französisch-Polynesien PF Papeete von Französisch-Polynesien von Französisch-Polynesien CFP-Franc XPF Centime
  Gabun die Gabunische Republik GA Libreville Gabuner/in gabunisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
  Gambia die Republik Gambia GM Banjul Gambier/in gambisch Dalasi GMD Butut
  Georgien Georgien GE Tiflis Georgier/in georgisch Lari GEL Tetri
  Ghana die Republik Ghana GH Accra Ghanaer/in ghanaisch Ghana Cedi GHS Pesewa
  Gibraltar (GI1) die Kolonie Gibraltar GI Gibraltar Gibraltarer/in gibraltarisch Gibraltar-Pfund GIP Penny
  Grenada Grenada GD St. George’s Grenader/in grenadisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  Griechenland die Hellenische Republik EL Athen Grieche/in griechisch Euro EUR Cent
  Grönland (GL1) Grönland GL Nuuk Grönländer/in grönländisch dänische Krone DKK Øre
  Guadeloupe (GP1) Guadeloupe GP Basse-Terre von Guadeloupe von Guadeloupe Euro EUR Cent
  Guam (GU1) das Territorium Guam GU Hagåtña (Agana) Guamer/in guamisch US-Dollar USD Cent
  Guatemala die Republik Guatemala GT Guatemala-Stadt Guatemalteke/in guatemaltekisch Quetzal GTQ Centavo
  Guernsey (GG1) die Vogtei Guernsey GG Saint Peter Port von Guernsey von Guernsey Guernsey-Pfund (GG2) GGP (GG2) Penny
Pfund Sterling GBP Penny
  Guinea die Republik Guinea GN Conakry Guineer/in guineisch Guinea-Franc GNF
  Guinea-Bissau die Republik Guinea-Bissau GW Bissau Guinea-Bissauer/in guinea-bissauisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Guyana die Kooperative Republik Guyana GY Georgetown Guyaner/in guyanisch Guyana-Dollar GYD Cent
  Haiti die Republik Haiti HT Port-au-Prince Haitianer/in haitianisch Gourde HTG Centime
US-Dollar USD Cent
  Heard und die McDonaldinseln (HM1) das Territorium Heard und McDonaldinseln HM von Heard und den McDonaldinseln
  der Heilige Stuhl/
die Vatikanstadt (VA1)
der Heilige Stuhl/
der Staat Vatikanstadt
VA —/Vatikanstadt des Heiligen Stuhls/
von Vatikanstadt
des Heiligen Stuhls/
vatikanisch
Euro EUR Cent
  Honduras die Republik Honduras HN Tegucigalpa Honduraner/in honduranisch Lempira HNL Centavo
  Hongkong (HK1) die Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China  (HK2) HK (HK3) von Hongkong von Hongkong Hongkong-Dollar HKD Cent
  Indien die Republik Indien IN New Delhi Inder/in indisch indische Rupie INR Paisa
  Indonesien die Republik Indonesien ID Jakarta Indonesier/in indonesisch Rupiah IDR Sen
  Insel Man (IM1) die Insel Man IM Douglas der Insel Man Manx Isle-of-Man-Pfund (IM2) IMP (IM2) Penny
Pfund Sterling GBP Penny
  Irak die Republik Irak IQ Bagdad Iraker/in irakisch Irak-Dinar IQD Fils
  Iran die Islamische Republik Iran IR Teheran Iraner/in iranisch iranischer Rial IRR [Dinar] (IR1)
  Irland Irland (IE1) IE Dublin Ire/in irisch Euro EUR Cent
  Island Island (IS1) IS Reykjavik Isländer/in isländisch isländische Krone ISK
  Israel der Staat Israel IL (IL1) Israeli israelisch Schekel ILS Agora
  Italien die Italienische Republik IT Rom Italiener/in italienisch Euro EUR Cent
  Jamaika Jamaika JM Kingston Jamaikaner/in jamaikanisch Jamaika-Dollar JMD Cent
  Japan Japan JP Tokyo Japaner/in japanisch Yen JPY [Sen] (JP1)
  Jemen die Republik Jemen YE Sanaa Jemenit/in jemenitisch Jemen-Rial YER Fils
  Jersey (JE1) die Vogtei Jersey JE Saint Hélier von Jersey von Jersey Jersey-Pfund (JE2) JEP (JE2) Penny
Pfund Sterling GBP Penny
  Jordanien das Haschemitische
Königreich Jordanien
JO Amman Jordanier/in jordanisch Jordan-Dinar JOD Piaster (100)
[Fils (1 000)]
  die Kaimaninseln (KY1) die Kaimaninseln KY George Town der Kaimaninseln der Kaimaninseln Kaiman-Dollar KYD Cent
  Kambodscha das Königreich Kambodscha KH Phnom Penh Kambodschaner/in kambodschanisch Riel KHR [Kak (10)]
[Sen (100)]
  Kamerun die Republik Kamerun CM Jaunde Kameruner/in kamerunisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
  Kanada Kanada CA Ottawa Kanadier/in kanadisch kanadischer Dollar CAD Cent
   Kanalinseln: siehe Guernsey und Jersey.
   Kap Verde: siehe Cabo Verde.
  Kasachstan die Republik Kasachstan KZ Astana Kasache/in kasachisch Tenge KZT Tyin
  Katar der Staat Katar QA Doha Katarer/in katarisch Katar-Riyal QAR Dirham
  Kenia die Republik Kenia KE Nairobi Kenianer/in kenianisch Kenia-Schilling KES Cent
  Kirgisistan die Kirgisische Republik KG Bischkek Kirgise/in kirgisisch Som KGS Tyin
  Kiribati die Republik Kiribati KI Tarawa Kiribatier/in kiribatisch australischer Dollar AUD Cent
  die Kleineren Amerikanischen Überseeinseln (UM1) die Kleineren Amerikanischen Überseeinseln UM der Kleineren Amerikanischen Überseeinseln US-Dollar USD Cent
  die Kokosinseln (CC1) das Territorium Kokosinseln CC West Island der Kokosinseln der Kokosinseln australischer Dollar AUD Cent
  Kolumbien die Republik Kolumbien CO Bogotá Kolumbianer/in kolumbianisch kolumbianischer Peso COP Centavo
  Komoren die Union der Komoren KM Moroni Komorer/in komorisch Komoren-Franc KMF
  die Demokratische Republik Kongo die Demokratische Republik Kongo CD Kinshasa der Demokratischen Republik Kongo (CD1) der Demokratischen Republik Kongo Kongo-Franc CDF Centime
  Kongo die Republik Kongo CG Brazzaville Kongolese/in kongolesisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
   Korea: siehe Nordkorea und Südkorea.
  Kroatien die Republik Kroatien HR Zagreb Kroate/in kroatisch Kuna HRK Lipa
  Kuba die Republik Kuba CU Havanna Kubaner/in kubanisch kubanischer Peso CUP Centavo
konvertibler Peso CUC Centavo
  Kuwait der Staat Kuwait KW Kuwait Kuwaiter/in kuwaitisch Kuwait-Dinar KWD Fils
  Laos die Demokratische Volksrepublik Laos LA Vientiane Laote/in laotisch Kip LAK [At]
  Lesotho das Königreich Lesotho LS Maseru Lesother/in lesothisch Loti LSL Sente
Rand ZAR Cent
  Lettland die Republik Lettland LV Riga Lette/in lettisch Euro EUR Cent
  Libanon die Libanesische Republik LB Beirut Libanese/in libanesisch libanesisches Pfund LBP [Piastras]
  Liberia die Republik Liberia LR Monrovia Liberianer/in liberianisch liberianischer Dollar LRD Cent
  Libyen Libyen LY Tripolis Libyer/in libysch libyscher Dinar LYD Dirham
  Liechtenstein das Fürstentum Liechtenstein LI Vaduz Liechtensteiner/in liechtensteinisch Schweizer Franken CHF Rappen;
Centime
  Litauen die Republik Litauen LT Vilnius Litauer/in litauisch Euro EUR Cent
  Luxemburg das Großherzogtum Luxemburg LU Luxemburg Luxemburger/in luxemburgisch Euro EUR Cent
  Macau (MO1) die Sonderverwaltungsregion Macau der Volksrepublik China (MO2) MO Macau (MO3) von Macau von Macau Pataca MOP Avo
  Madagaskar die Republik Madagaskar MG Antananarivo Madagasse/in madagassisch Ariary MGA Iraimbilanja
  Malawi die Republik Malawi MW Lilongwe Malawier/in malawisch Malawi-Kwacha MWK Tambala
  Malaysia Malaysia MY Kuala Lumpur (MY1) Malaysier/in malaysisch Ringgit MYR Sen
  Malediven die Republik Malediven MV Male Malediver/in maledivisch Rufiyaa MVR Laari
  Mali die Republik Mali ML Bamako Malier/in malisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Malta die Republik Malta MT Valletta Malteser/in maltesisch Euro EUR Cent
  Marokko das Königreich Marokko MA Rabat Marokkaner/in marokkanisch marokkanischer Dirham MAD Centime
  Marshallinseln die Republik Marshallinseln MH Majuro Marshaller/in marshallisch US-Dollar USD Cent
  Martinique (MQ1) Martinique MQ Fort-de-France von Martinique von Martinique Euro EUR Cent
  Mauretanien die Islamische Republik Mauretanien MR Nouakchott Mauretanier/in mauretanisch Ouguiya MRO Khoum
  Mauritius die Republik Mauritius MU Port Louis Mauritier/in mauritisch Mauritius-Rupie MUR Cent
  Mayotte (YT1) Mayotte YT Maomoudzou Mahorer/in mahorisch Euro EUR Cent
  die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (5) Skopje der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien Denar MKD Deni
  Mexiko die Vereinigten Mexikanischen Staaten MX Mexiko-Stadt Mexikaner/in mexikanisch mexikanischer Peso MXN Centavo
  Mikronesien die Föderierten Staaten von Mikronesien FM Palikir Mikronesier/in mikronesisch US-Dollar USD Cent
  Moldau die Republik Moldau MD Chisinau Moldauer/in moldauisch Moldau-Leu MDL Ban
  Monaco das Fürstentum Monaco MC Monaco Monegasse/in monegassisch Euro EUR Cent
  die Mongolei die Mongolei MN Ulan-Bator Mongole/in mongolisch Tugrik MNT Möngö
  Montenegro Montenegro ME Podgorica Montenegriner/in montenegrinisch Euro EUR Cent
  Montserrat (MS1) Montserrat MS Plymouth (MS2) von Montserrat von Montserrat ostkaribischer Dollar XCD Cent
  Mosambik die Republik Mosambik MZ Maputo Mosambikaner/in mosambikanisch Metical MZN Centavo
  Myanmar/Birma Myanmar/Birma (MM1) MM Naypyidaw von Myanmar/Birma von Myanmar/Birma Kyat MMK Pya
  Namibia die Republik Namibia NA Windhuk Namibier/in namibisch Namibia-Dollar NAD Cent
Rand ZAR Cent
  Nauru die Republik Nauru NR Yaren Nauruer/in nauruisch australischer Dollar AUD Cent
  Nepal Demokratische Bundesrepublik Nepal NP Kathmandu Nepalese/in nepalesisch nepalesische Rupie NPR Paisa; Mohur
  Neukaledonien (NC1) Neukaledonien NC Nouméa Neukaledonier/in neukaledonisch CFP-Franc XPF Centime
  Neuseeland Neuseeland NZ Wellington Neuseeländer/in neuseeländisch Neuseeland-
Dollar
NZD Cent
  Nicaragua die Republik Nicaragua NI Managua Nicaraguaner/in nicaraguanisch Córdoba Oro NIO Centavo
  die Niederlande (NL1) das Königreich der Niederlande NL Amsterdam (NL2) Niederländer/in niederländisch Euro EUR Cent
  Niger die Republik Niger NE Niamey Nigrer/in nigrisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Nigeria die Bundesrepublik Nigeria NG Abuja Nigerianer/in nigerianisch Naira NGN Kobo
  Niue (NU1) Niue NU Alofi Niueaner/in niueanisch Neuseeland-
Dollar
NZD Cent
  Nordkorea die Demokratische Volksrepublik Korea KP Pjöngjang der Demokratischen Volksrepublik Korea der Demokratischen Volksrepublik Korea nordkoreanischer Won KPW Chon
  die Nördlichen Marianen (MP1) das Commonwealth der Nördlichen Marianen MP Saipan der Nördlichen Marianen der Nördlichen Marianen US-Dollar USD Cent
  die Norfolkinsel (NF1) das Territorium Norfolkinsel NF Kingston der Norfolkinsel der Norfolkinsel australischer Dollar AUD Cent
  Norwegen das Königreich Norwegen NO Oslo Norweger/in norwegisch norwegische Krone NOK Øre
  Oman das Sultanat Oman OM Maskat Omaner/in omanisch Omani-Rial OMR Baiza
  Österreich die Republik Österreich AT Wien Österreicher/in österreichisch Euro EUR Cent
  Pakistan die Islamische Republik Pakistan PK Islamabad Pakistaner/in pakistanisch pakistanische Rupie PKR Paisa
  Palau die Republik Palau PW Melekeok Palauer/in palauisch US-Dollar USD Cent
  Panama die Republik Panama PA Panama Panamaer/in panamaisch Balboa PAB Centésimo
US-Dollar USD Cent
  Papua-Neuguinea der Unabhängige Staat Papua-Neuguinea PG Port Moresby Papua-Neuguineer/in papua-neuguineisch Kina PGK Toea
  Paraguay die Republik Paraguay PY Asunción Paraguayer/in paraguayisch Guarani PYG Céntimo
  Peru die Republik Peru PE Lima Peruaner/in peruanisch Sol PEN Céntimo
  die Philippinen die Republik der Philippinen PH Manila Philippiner/in philippinisch philippinischer Peso PHP Centavo
  die Pitcairninseln (PN1) die Pitcairninseln PN Adamstown der Pitcairninseln der Pitcairninseln Neuseeland-Dollar NZD Cent
  Polen die Republik Polen PL Warschau Pole/in polnisch Zloty PLN Grosz
  Portugal die Portugiesische Republik PT Lissabon Portugiese/in portugiesisch Euro EUR Cent
  Puerto Rico (PR1) der Freistaat Puerto Rico PR San Juan Puerto-Ricaner/in puerto-ricanisch US-Dollar USD Cent
  Réunion (RE1) Réunion RE Saint-Denis von Réunion von Réunion Euro EUR Cent
  Ruanda die Republik Ruanda RW Kigali Ruander/in ruandisch Ruanda-Franc RWF Centime
  Rumänien Rumänien RO Bukarest Rumäne/in rumänisch rumänischer Leu RON Ban
  Russland die Russische Föderation RU Moskau der Russischen Föderation russisch russischer Rubel RUB Kopeke
  die Salomonen die Salomonen SB Honiara Salomoner/in salomonisch Salomonen-Dollar SBD Cent
  Sambia die Republik Sambia ZM Lusaka Sambier/in sambisch sambischer Kwacha ZMW Ngwee
  Samoa der Unabhängige Staat Samoa WS Apia Samoaner/in samoanisch Tala WST Sene
  San Marino die Republik San Marino SM San Marino San-Marinese/in san-marinesisch Euro EUR Cent
  São Tomé und Príncipe die Demokratische Republik São Tomé und Príncipe ST São Tomé São-Toméer/in são-toméisch Dobra STD Centime
  Saudi-Arabien das Königreich Saudi-Arabien SA Riad Saudi-Araber/in saudi-arabisch Saudi-Riyal SAR Halala
  Schweden das Königreich Schweden SE Stockholm Schwede/in schwedisch schwedische Krone SEK Öre
  die Schweiz die Schweizerische Eidgenossenschaft CH Bern Schweizer/in schweizerisch Schweizer Franken CHF Rappen;
Centime
  Senegal die Republik Senegal SN Dakar Senegalese/in senegalesisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Serbien die Republik Serbien RS Belgrad Serbe/in serbisch serbischer Dinar RSD Para
  die Seychellen die Republik Seychellen SC Victoria Seycheller/in seychellisch Seychellen-Rupie SCR Cent
  Sierra Leone die Republik Sierra Leone SL Freetown Sierra-Leoner/in sierra-leonisch Leone SLL Cent
  Simbabwe die Republik Simbabwe ZW Harare Simbabwer/in simbabwisch Simbabwe-Dollar (ZW1) ZWL Cent
  Singapur die Republik Singapur SG Singapur Singapurer/in singapurisch Singapur-Dollar SGD Cent
  die Slowakei die Slowakische Republik SK Bratislava Slowake/in slowakisch Euro EUR Cent
  Slowenien die Republik Slowenien SI Ljubljana Slowene/in slowenisch Euro EUR Cent
  Somalia die Bundesrepublik Somalia SO Mogadischu Somalier/in somalisch Somalia-Schilling SOS Cent
  Spanien das Königreich Spanien ES Madrid Spanier/in spanisch Euro EUR Cent
  Sri Lanka die Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka LK Sri Jayewardenepura – Kotte (LK1) Sri-Lanker/in sri-lankisch Sri-Lanka-Rupie LKR Sri-Lanka-Cent
  St. Barthélemy (BL1) die Körperschaft St. Barthélemy BL Gustavia von St. Barthélemy von St. Barthélemy Euro EUR Cent
  St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha (SH1) St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha SH Jamestown von St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha von St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha St.-Helena-Pfund (St. Helena und Ascension) SHP Penny
Pfund Sterling (Ascension und Tristan da Cunha) GBP Penny
  St. Kitts und Nevis die Föderation St. Kitts und Nevis KN Basseterre von St. Kitts und Nevis von St. Kitts und Nevis ostkaribischer Dollar XCD Cent
  St. Lucia St. Lucia LC Castries Lucianer/in lucianisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  St. Martin (MF1) die Körperschaft St. Martin MF Marigot von St. Martin von St. Martin Euro EUR Cent
  Sint Maarten (SX1) Sint Maarten SX Philipsburg von Sint Maarten von Sint Maarten Niederländische-Antillen-Gulden (SX1) ANG Cent
  St. Pierre und Miquelon (PM1) die Gebietskörperschaft St. Pierre und Miquelon PM Saint-Pierre von St. Pierre und Miquelon von St. Pierre und Miquelon Euro EUR Cent
  St. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen VC Kingstown Vincenter/in vincentisch ostkaribischer Dollar XCD Cent
  Südafrika die Republik Südafrika ZA Pretoria (ZA1) Südafrikaner/in südafrikanisch Rand ZAR Cent
  Sudan die Republik Sudan SD Khartum Sudanese/in sudanesisch sudanesisches Pfund SDG Piaster
  Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (GS1) Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln GS King Edward Point (Grytviken) Südgeorgiens und der Südlichen Sandwichinseln
  Südkorea die Republik Korea KR Seoul der Republik Korea der Republik Korea südkoreanischer Won KRW [Chon]
  Südsudan die Republik Südsudan SS Dschuba Südsudanese/in südsudanesisch südsudanesisches Pfund SSP Piaster
  Suriname die Republik Suriname SR Paramaribo Surinamer/in surinamisch Suriname-Dollar SRD Cent
  Svalbard und Jan Mayen (SJ1) Svalbard und Jan Mayen SJ Longyearbyen (Svalbard),
Olonkinbyen (Jan Mayen)
von Svalbard, von Jan Mayen von Svalbard, von Jan Mayen norwegische Krone NOK Øre
  Swasiland das Königreich Swasiland SZ Mbabane Swasi swasiländisch Lilangeni SZL Cent
  Syrien die Arabische Republik Syrien SY Damaskus Syrer/in syrisch syrisches Pfund SYP Piastre
  Tadschikistan die Republik Tadschikistan TJ Duschanbe Tadschike/in tadschikisch Somoni TJS Diram
  Taiwan Taiwan (TW1) TW Taipeh Taiwaner/in taiwanisch neuer Taiwan-Dollar TWD Cent
  Tansania die Vereinigte Republik Tansania TZ Dodoma (TZ1) Tansanier/in tansanisch Tansania-Schilling TZS Cent
  Thailand das Königreich Thailand TH Bangkok Thailänder/in thailändisch Baht THB Satang
  Timor-Leste die Demokratische Republik Timor-Leste TL Dili Timorer/in timorisch US-Dollar USD Cent
  Togo die Republik Togo TG Lomé Togoer/in togoisch CFA-Franc (BCEAO) XOF Centime
  Tokelau (TK1) Tokelau TK (TK2) Tokelauer/in tokelauisch Neuseeland-Dollar NZD Cent
  Tonga das Königreich Tonga TO Nuku’alofa Tongaer/in tongaisch Pa’anga TOP Seniti
  Trinidad und Tobago die Republik Trinidad und Tobago TT Port-of-Spain von Trinidad und Tobago von Trinidad und Tobago Trinidad-und-Tobago-Dollar TTD Cent
  Tschad die Republik Tschad TD N’Djamena Tschader/in tschadisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
  die Tschechische Republik die Tschechische Republik CZ Prag Tscheche/in tschechisch tschechische Krone CZK Haléř
  Tunesien die Tunesische Republik TN Tunis Tunesier/in tunesisch tunesischer Dinar TND Millime
  die Türkei die Republik Türkei TR Ankara Türke/in türkisch türkische Lira TRY Kurus
  Turkmenistan Turkmenistan TM Aschgabat Turkmene/in turkmenisch Turkmenistan-Manat TMT Tenge
  die Turks- und Caicosinseln (TC1) die Turks- und Caicosinseln TC Cockburn Town der Turks- und Caicosinseln der Turks- und Caicosinseln US-Dollar USD Cent
  Tuvalu Tuvalu TV Funafuti Tuvaluer/in tuvaluisch australischer Dollar AUD Cent
  Uganda die Republik Uganda UG Kampala Ugander/in ugandisch Uganda-Schilling UGX Cent
  Ukraine die Ukraine UA Kiew Ukrainer/in ukrainisch Griwna UAH Kopeke
  Ungarn Ungarn HU Budapest Ungar/in ungarisch Forint HUF [Fillér]
  Uruguay die Republik Östlich des Uruguay UY Montevideo Uruguayer/in uruguayisch uruguayischer Peso UYU Centésimo
  Usbekistan die Republik Usbekistan UZ Taschkent Usbeke/in usbekisch Sum UZS Tiyin
  Vanuatu die Republik Vanuatu VU Port Vila Vanuatuer/in vanuatuisch Vatu VUV
  die Vatikanstadt
(siehe der Heilige Stuhl)
der Staat Vatikanstadt VA   der Vatikanstadt
des Staates Vatikanstadt
vatikanisch Euro EUR Cent
  Venezuela die Bolivarische
Republik Venezuela
VE Caracas Venezolaner/in venezolanisch Bolivar VEF Céntimo
  die Vereinigten Arabischen Emirate (AE*) die Vereinigten Arabischen
Emirate
AE Abu Dhabi der Vereinigten Arabischen Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate VAE-Dirham AED Fils
  die Vereinigten Staaten die Vereinigten Staaten von Amerika US Washington Amerikaner/in amerikanisch US-Dollar USD Cent
  das Vereinigte Königreich das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland UK London Brite/in britisch Pfund Sterling GBP Penny
  Vietnam die Sozialistische Republik Vietnam VN Hanoi Vietnamese/in vietnamesisch Dong VND [Hào (10)]
[Xu (100)]
  Wallis und Futuna (WF1) Wallis und Futuna WF Mata-Utu von Wallis und Futuna von Wallis und Futuna CFP-Franc XPF Centime
  die Weihnachtsinsel (CX1) das Territorium Weihnachtsinsel CX Flying Fish Cove der Weihnachtsinsel der Weihnachtsinsel australischer Dollar AUD Cent
  Westsahara (EH1) Westsahara EH El Aaiún (auch Ajun) Saharaui saharauisch marokkanischer Dirham MAD Centime
  die Zentralafrikanische Republik die Zentralafrikanische Republik CF Bangui Zentralafrikaner/in zentralafrikanisch CFA-Franc (BEAC) XAF Centime
  Zypern die Republik Zypern CY Nikosia Zyprer/in zyprisch Euro EUR Cent

Anmerkungen zu den Ländern und Währungen

Die Anmerkungen in Kursivschrift betreffen ausschließlich die deutsche Fassung.

(1)
Spalte „Ländercode“: ISO-Codes 3166 alpha-2 außer für Griechenland und das Vereinigte Königreich (EL und UK anstelle von GR und GB). Siehe auch 7.1.1 (zu verwendende Kürzel), 7.1.2 (Reihenfolge in der Aufzählung der Länder) und Anhang A6 (Länderkürzel).
(2)
Spalte „Währung“: CFA-Franc (BCEAO) = Franken der Afrikanischen Finanzgemeinschaft (in Umlauf gesetzt durch die Zentralbank Westafrikanischer Staaten); CFA-Franc (BEAC) = Franken der Finanziellen Zusammenarbeit in Zentralafrika (in Umlauf gesetzt durch die Bank Zentralafrikanischer Staaten).
(3)
Spalte „Währungscode“: ISO-Codes 4217, mit Ausnahme von GGP (Guernsey), IMP (Insel Man) und JEP (Jersey).
(4)
Spalte „Unterteilung Währung“: Der Euro wird in Untereinheiten mit dem Namen Cent unterteilt. Erwägungsgrund 2 der Verordnung (EG) Nr. 974/98 des Rates vom 3. Mai 1998 besagt: Der Name „Cent“ schließt nicht die Verwendung von umgangssprachlichen Abwandlungen in den Mitgliedstaaten aus. Die in den Rechtstexten vorgeschriebene Bezeichnung „Cent“ ist auch in allen sonstigen EU-Texten vorzugsweise zu verwenden. Die in eckigen Klammern stehenden Unterteilungen werden nicht mehr verwendet (auch wenn sie offiziell nicht gestrichen sind).
* * *
(AX1)
Ålandinseln: Für diese unter der Souveränität Finnlands stehenden Inseln gilt ein Sonderstatus. Die besonderen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Ålandinseln werden durch ein der Beitrittsakte beigefügtes Protokoll geregelt (in diesem Protokoll wird auch der völkerrechtliche Sonderstatus der Ålandinseln bestätigt).
(VI1)
die Amerikanischen Jungferninseln: Außengebiet der Vereinigten Staaten von Amerika.
(AS1)
Amerikanisch-Samoa: Außengebiet der Vereinigten Staaten von Amerika.
(AS1)
Amerikanisch-Samoa: Pago Pago ist die offizielle Hauptstadt (verfassungsmäßiger Regierungssitz: Fagatogo).
(AI1)
Anguilla: Britisches Überseegebiet.
(AW1)
Aruba: Autonomes Land des Königreichs der Niederlande.
(BY*)
Belarus: Im amtlichen zwischenstaatlichen Schriftverkehr. (Die Republik) Weißrussland im innerstaatlichen Schriftverkehr sowie auf Landkarten und dergleichen.
(BJ1)
Benin: Cotonou ist der Regierungssitz.
(BM1)
Bermuda: Britisches Überseegebiet.
(BO1)
Bolivien: Sucre ist die Hauptstadt, La Paz der Regierungssitz.
(BV1)
Bouvetinsel: Unbewohntes Nebenland Norwegens.
(IO1)
das Britische Territorium im Indischen Ozean: Britisches Überseegebiet.
(VG1)
die Britischen Jungferninseln: Britisches Überseegebiet.
(CP1)
Clipperton: Allgemeingut des französischen Staates.
(CP2)
Clipperton: Der Code CP als solcher ist nicht Teil der Norm ISO 3166-1, sondern wurde als Code ausnahmsweise von ISO reserviert.
(CK1)
Cookinseln: Selbstverwaltung in freier Assoziation mit Neuseeland.
(CI1)
Côte d’Ivoire: Yamoussoukro ist die Hauptstadt, Abidjan der Regierungssitz.
(CW1)
Curaçao: Autonomes Land des Königreichs der Niederlande seit dem 10.10.2010 (die Niederländischen Antillen wurden aufgelöst). Obwohl die Niederländischen Antillen am 10. Oktober 2010 aufgelöst wurden, haben Curaçao und Sint Maarten den Niederländische-Antillen-Gulden beibehalten, in Erwartung der Einführung einer gemeinsamen Währung im Jahr 2013 (Karibischer Gulden).
(FK1)
die Falklandinseln: Britisches Überseegebiet (ehemals die Malwinen).
(FO1)
die Färöer: Autonomes Gebiet Dänemarks.
(TF1)
die Französischen Süd- und Antarktisgebiete: Französisches Überseegebiet mit Sonderstatus.
(TF2)
die Französischen Süd- und Antarktisgebiete: Von Saint-Pierre (Réunion) aus verwaltet.
(GF1)
Französisch-Guayana: Französisches Übersee-Departement und Region (DOM-ROM = département et région d’outre-mer).
(PF1)
Französisch-Polynesien: Französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer), auch mit der besonderen Bezeichnung „französisches Überseeland Französisch-Polynesien“.
(GI1)
Gibraltar: Britisches Überseegebiet.
(GL1)
Grönland: Autonomes Gebiet Dänemarks.
(GP1)
Guadeloupe: Französisches Übersee-Departement und Region (DOM-ROM = département et région d’outre-mer).
(GU1)
Guam: Außengebiet der Vereinigten Staaten von Amerika.
(GG1)
Guernsey: Nicht Teil des Vereinigten Königreichs, sondern als Kronbesitz direkt der britischen Krone unterstellt; in auswärtigen Angelegenheiten dem Vereinigten Königreich unterstellt. Nicht Teil der Europäischen Union, aber ihr assoziiert durch Protokoll 3 des Beitrittsvertrags des Vereinigten Königreichs.
(GG2)
Guernsey: Variante des Pfunds Sterlings, ohne eigenen ISO-Code. Ist ein Code zur Unterscheidung erforderlich, wird in der Regel GGP verwendet.
(HM1)
Heard und die McDonaldinseln: Außengebiet Australiens.
(VA1)
der Heilige Stuhl/die Vatikanstadt: Der Heilige Stuhl und der Staat Vatikanstadt sind zwei unterschiedliche Völkerrechtssubjekte (weitere Einzelheiten siehe auf der amtlichen Website des Vatikan: http://www.vatican.va/news_services/press/documentazione/documents/corpo-diplomatico_index_en.html). Bei den europäïschen Institutionen sowie den souveränen Staaten und den Sonderorganisationen der Vereinten Nationen ist der Heilige Stuhl akkreditiert, nicht der Staat Vatikanstadt.
(HK1)
Hongkong: Die Bezeichnung „Hongkong, China“ wird unter bestimmten Umständen ebenfalls verwendet. Artikel 151 des Grundgesetzes der Sonderverwaltungsregion Hongkong lautet in nichtamtlicher Übersetzung: „Die Sonderverwaltungsregion Hongkong darf selbstständig und unter Benutzung des Namens ,Hongkong, China‘ Beziehungen mit ausländischen Staaten und Regionen sowie einschlägigen internationalen Organisationen in den geeigneten Bereichen unterhalten und entwickeln sowie Vereinbarungen abschließen und umsetzen, darunter die Bereiche Wirtschaft, Handel, Finanzen und Geld, Schifffahrt, Fernmeldewesen, Tourismus, Kultur und Sport.“
(HK2)
Hongkong: Der vollständige Name kann auch abgekürzt werden: Sonderverwaltungsregion Hongkong.
(HK3)
Hongkong: Die offizielle Hauptstadt ist Peking. Verwaltungssitz ist Government Hill.
(IM1)
Insel Man: Nicht Teil des Vereinigten Königreichs, sondern als Kronbesitz direkt der britischen Krone unterstellt; in auswärtigen Angelegenheiten dem Vereinigten Königreich unterstellt. Nicht Teil der Europäischen Union, aber ihr assoziiert durch Protokoll 3 des Beitrittsvertrags des Vereinigten Königreichs.
(IM2)
Insel Man: Variante des Pfunds Sterlings, ohne eigenen ISO-Code. Ist ein Code zur Unterscheidung erforderlich, wird in der Regel IMP verwendet.
(IR1)
Iran: Offiziell wird ein Rial in 100 Dinars unterteilt; aufgrund des geringen Wertes des Rial wird diese Unterteilung jedoch nicht mehr benutzt. Im Iran wird der Toman verwendet, der dem Wert von 10 Rial entspricht.
(IE1)
Irland: „Republik Irland“ ist nicht zu verwenden. Diese Bezeichnung hat keinen amtlichen Charakter, auch wenn sie in bestimmten Dokumenten zu finden ist.
(IS1)
Island: „Republik Island“ ist nicht zu verwenden. Diese Bezeichnung hat keinen amtlichen Charakter, auch wenn sie in bestimmten Dokumenten zu finden ist.
(IL1)
Israel: Die Regierung, die Knesset (Parlament) und der Oberste Gerichtshof haben ihren Sitz in Jerusalem. Die Vertretungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union befinden sich in Tel Aviv.
(JP1)
Japan: Der Sen wird nur noch zu rechnerischen Zwecken verwendet.
(JE1)
Jersey: Nicht Teil des Vereinigten Königreichs, sondern als Kronbesitz direkt der britischen Krone unterstellt; in auswärtigen Angelegenheiten dem Vereinigten Königreich unterstellt. Nicht Teil der Europäischen Union, aber ihr assoziiert durch Protokoll 3 des Beitrittsvertrags des Vereinigten Königreichs.
(JE2)
Jersey: Variante des Pfunds Sterlings, ohne eigenen ISO-Code. Ist ein Code zur Unterscheidung erforderlich, wird in der Regel JEP verwendet.
(KY1)
Kaimaninseln: Britisches Überseegebiet.
(UM1)
die Kleineren Amerikanischen Überseeinseln: Außengebiet der Vereinigten Staaten von Amerika.
(CC1)
die Kokosinseln: Außengebiet Australiens.
(CD1)
die Demokratische Republik Kongo: „Kongolese/in“ und „kongolesisch“ nur verwenden, wenn eine Verwechslung mit der Republik Kongo ausgeschlossen ist..
(MO1)
Macau: Die Bezeichnung „Macau, China“ wird unter bestimmten Umständen ebenfalls verwendet. Artikel 136 des Grundgesetzes der Sonderverwaltungsregion Macau lautet in nichtamtlicher Übersetzung: „Die Sonderverwaltungsregion Macau darf selbstständig und unter Benutzung des Namens ,Macau, China‘ Beziehungen mit ausländischen Staaten und Regionen sowie einschlägigen internationalen Organisationen in den geeigneten Bereichen unterhalten und entwickeln sowie Vereinbarungen abschließen und umsetzen, darunter die Bereiche Wirtschaft, Handel, Finanzen und Geld, Schifffahrt, Fernmeldewesen, Tourismus, Kultur und Sport.“
(MO2)
Macau: Der vollständige Name kann auch abgekürzt werden: Sonderverwaltungsregion Macau.
(MO3)
Macau: Die offizielle Hauptstadt ist Peking. Verwaltungssitz ist Macau.
(MY1)
Malaysia: Kuala Lumpur ist die offizielle Hauptstadt, Putrajaya der Regierungssitz.
(MQ1)
Martinique: Französisches Übersee-Departement und Region (DOM-ROM = département et région d’outre-mer).
(YT1)
Mayotte: Früher französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer) mit der besonderen Bezeichnung „die Departementskörperschaft Mayotte“; wurde am 31. März 2011 Übersee-Departement und Region (DOM-ROM = département et région d’outre-mer).
(5)
die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien: Noch festzulegen.
(MS1)
Montserrat: Britisches Überseegebiet.
(MS2)
Montserrat: Die Regierungsbehörden wurden nach Brades verlegt, da Plymouth durch einen Vulkanausbruch zerstört wurde.
(MM1)
Myanmar/Birma: Die UNO verwendet die Bezeichnungen „Myanmar“ (Kurzform) und „Republik der Union von Myanmar“ (Vollform); es wird jedoch empfohlen, in den Texten der EU die Form „Myanmar/Birma“ zu verwenden.
(NC1)
Neukaledonien: Besondere französische Körperschaft.
(NL1)
die Niederlande: Die Bezeichnung „Niederlande“ verwenden, nicht „Holland“, das mit den Provinzen Nordholland und Südholland nur einen Teil der zwölf Provinzen der Niederlande darstellt.
(NL2)
die Niederlande: Amsterdam ist die Hauptstadt, Den Haag der Regierungssitz.
(NU1)
Niue: Selbstverwaltung in freier Assoziation mit Neuseeland.
(MP1)
die Nördlichen Marianen: Autonomes Gebiet der Vereinigten Staaten (assoziierter freier Staat).
(NF1)
die Norfolkinsel: Autonomes Gebiet Australiens.
(PN1)
die Pitcairninseln: Britisches Überseegebiet.
(PR1)
Puerto Rico: Autonomes Gebiet der Vereinigten Staaten (assoziierter freier Staat).
(RE1)
Réunion: Französisches Übersee-Departement und Region (DOM-ROM = département et région d’outre-mer).
(ZW1)
Simbabwe: Der Simbabwe-Dollar ist zurzeit außer Kraft gesetzt und wird insbesondere durch den US-Dollar ersetzt.
(SX1)
Sint Maarten: Autonomes Land des Königreichs der Niederlande seit dem 10.10.2010 (die Niederländischen Antillen wurden aufgelöst). Obwohl die Niederländischen Antillen am 10. Oktober 2010 aufgelöst wurden, haben Curaçao und Sint Maarten den Niederländische-Antillen-Gulden beibehalten, in Erwartung der Einführung einer gemeinsamen Währung im Jahr 2013 (Karibischer Gulden).
(LK1)
Sri Lanka: Sri Jayewardenepura – Kotte ist als Verwaltungszentrum offizielle Hauptstadt; Colombo ist als Wirtschaftszentrum de facto Hauptstadt.
(BL1)
St. Barthélemy: Französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer), mit der besonderen Bezeichnung „die Körperschaft St. Barthélemy“.
(SH1)
St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha: Britisches Überseegebiet.
(MF1)
St. Martin: Französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer), mit der besonderen Bezeichnung „die Körperschaft St. Martin“.
(PM1)
St. Pierre und Miquelon: Französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer), mit der besonderen Bezeichnung „die Gebietskörperschaft St. Pierre und Miquelon“.
(ZA1)
Südafrika: Pretoria (Tshwane) ist die Verwaltungshauptstadt, Kapstadt die gesetzgebende Hauptstadt und Bloemfontein die Justizhauptstadt.
(GS1)
Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln: Britisches Überseegebiet (von den Falklandinseln aus verwaltet).
(SJ1)
Svalbard und Jan Mayen: Norwegische Gebiete.
(TW1)
Taiwan: Die Bezeichnung Taiwan wird von den Regierungen der Länder verwendet, die entsprechend der Resolution der Vereinten Nationen von Oktober 1971 keine diplomatischen Beziehungen mit Taipeh mehr unterhalten. Republik China ist die von der Regierung in Taipeh festgelegte amtliche Bezeichnung.
(TZ1)
Tansania: Zahlreiche Behörden haben ihren Sitz noch in Daressalam.
(TK1)
Tokelau: Neuseeländisches Überseegebiet.
(TK2)
Tokelau: Ohne Hauptstadt. Jedes der drei Atolle hat ein eigenes Verwaltungszentrum.
(TC1)
die Turks- und Caicosinseln: Britisches Überseegebiet.
(AE*)
die Vereinigten Arabischen Emirate: Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ras al Chaima, Schardscha, Umm al Kaiwain.
(WF1)
Wallis und Futuna: Französische Übersee-Körperschaft (COM = collectivité d’outre-mer).
(CX1)
die Weihnachtsinsel: Außengebiet Australiens, zu unterscheiden von der zur Republik Kiribati gehörenden Christmas-Insel (Kiritimati).
(EH1)
Westsahara: Von Marokko und der Polisario beanspruchtes Gebiet (unter UN-Aufsicht). 1976 hat die saharauische Befreiungsfront Polisario die Demokratische Arabische Republik Sahara (DARS) ausgerufen, der die Europäische Union die offizielle Anerkennung versagt.
Seitenanfang
Vorhergehende SeiteFolgende Seite