ISSN 1831-5380
Wegweiser | Rechtlicher Hinweis | Cookies | Häufig gestellte Fragen (FAQ) | Kontakt | Seite drucken

4.1.2 Projektabwicklung im Amt für Veröffentlichungen

Rolle der Projektleiter

Die Projektleiter bereiten das Manuskript typografisch vor. Sie stellen sicher, dass die typografischen Anweisungen, die ausgewählten Schriften und Formate sowie die Termin­planung den Rahmenverträgen, Ausschreibungen und Auftragsscheinen entsprechen.

Darüber hinaus überprüfen die Projektleiter die internationalen Kenndaten (ISBN, ISSN, DOI (siehe 4.4)) und die vom Amt für Veröffentlichungen vergebene Katalognummer.

Der Umschlag wird besonders sorgfältig überprüft. Ist der Umschlagrücken ausreichend breit, ist er mit dem Titel zu bedrucken.

Die Druckerlaubnis wird nach genauer Überprüfung, insbesondere der Titelei (Titel, Copyright, Inhaltsverzeichnis usw.), erteilt. Sie wird der Druckerei ausnahmslos schriftlich erteilt und muss folgende Angaben enthalten:

Titel der Veröffentlichung,
Sprache(n),
Auflage,
wesentliche Merkmale,
Liefertermin (einschließlich Angaben über Vorab- und Teillieferungen),
Lieferort(e), gegebenenfalls Verteilung auf die Lieferorte.

Grafiker

Das Grafikatelier gestaltet Entwürfe und Druckvorlagen für Plakate, Faltblätter, Umschläge und Musterlayouts, die den Autoren vor dem eigentlichen Satz vorgelegt werden können.

Die Grafiker können auch in die Entwicklung visueller Kennzeichen (Logos, Vorgaben für die grafische Gestaltung usw.) und die grafische Gestaltung von Websites (optische Darstellung, Banner usw.) eingebunden werden.

Letzte Änderung: 9.2.2018
Seitenanfang
Vorhergehende SeiteFolgende Seite