Datenschutzerklärung | Wegweiser | Kontakt | Fragen und Antworten
Diese Website ist Teil von
 
 
 
 
 
 

Tätigkeiten

Als Verlagshaus ist das Amt für Veröffentlichungen verpflichtet, seinen Auftraggebern, den Dienststellen der Organe und anderen Einrichtungen der Europäischen Union, und seinen Kunden, den europäischen Bürgern und den an Europa-Fragen Interessierten aus anderen Teilen der Welt, qualitativ hochwertige Leistungen anzubieten. Beim Einsatz neuer Technologien muss es innerhalb des Verlagsgewerbes eine Vorreiterrolle übernehmen.

Die Verträge zur Gründung der europäischen Gemeinschaften schreiben die Veröffentlichung bestimmter Titel vor. Dazu gehören u.a. das Amtsblatt der Europäischen Union oder der Gesamtbericht über die Tätigkeit der Europäischen Union. Andere Titel gelten als wesentlich für die Entwicklung der Union und ihrer Politik, wieder andere Veröffentlichungen dienen der Information von Fachkreisen und der breiten Öffentlichkeit.

Das Amtsblatt wird vom Amt für amtliche Veröffentlichungen täglich in den 24 Amtsprachen der Gemeinschaft – ein Vorgang, der im Verlagsgewerbe weltweit einzigartig ist.

Das Amt bemüht sich in ständiger Zusammenarbeit mit den Institutionen, Agenturen und sonstigen Einrichtungen der Europäischen Union, die Union ihren Bürgern näher zu bringen. Es unterstützt die EU bei ihren Bemühungen, die Transparenz des Gesetzgebungsverfahrens und der EU-Politik zu erhöhen und den Zugang zum gesamten europäischen Recht und zu den Informationen zu vereinfachen, die zum einen in den Amtsblättern der Reihen L (Rechtsvorschriften), C (Mitteilungen und Bekanntmachungen) und S (Öffentliche Ausschreibungen) und zum anderen auf den entsprechenden Websites EUR-Lex und TED veröffentlicht werden.

Am starken Anstieg der Informationen über die Gemeinschaft hat das Internet einen wesentlichen Anteil. Die Verwendung der elektronischer Medien ist heute allgegenwärtig.

Alle vom Amt oder unter Mitwirkung des Amtes produzierten Veröffentlichungen der EU werden im Hinblick auf ihre Verbreitung über den Dienst EU Bookshop katalogisiert, inventarisiert und archiviert. Mit dem Projekt EU Bookshop sollen Bürger und Unternehmen über eine einzige Anlaufstelle Zugang zu den Veröffentlichungen der europäischen Institutionen, Agenturen und sonstigen Einrichtungen erhalten. Durch umfassende bibliographische Angaben erschließt sich sofort der Inhalt der Veröffentlichungen und neueste Veröffentlichungen können sogar kostenlos im PDF-Format heruntergeladen werden.

CORDIS, der Informationsdienst der Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung, ist eine interaktive Informationsplattform, in der sich die Nutzer über die jüngsten Ereignisse, Fortschritte und Initiativen in der europäischen Innovation, Forschung und Entwicklung informieren und auf dem Laufenden halten können. Seit 1999 hat sich die Zahl der in CORDIS aufgerufenen Seiten (56 Mio.) mehr als verdoppelt.

 Schlüsselzahlen



Links to Publications
Office's websites

EU publications:

Research & development:

EU law:

Tenders:

EU directory: